Kompaktdachsysteme: dauerhaft und sicher

 
 
 
 

Kompaktdachsysteme: dauerhaft und sicher

Das Flachdach ist ein bedeutendes Anwendungsgebiet des Dämmstoffes FOAMGLAS®. Beim FOAMGLAS® Kompaktdach sind alle Lagen hohlraumfrei untereinander verbunden. Eine Wasserführung innerhalb der Schichten ist damit unmöglich. Durchfeuchtung der Dämmschicht und die Unterläufigkeit sind vom System her ausgeschlossen. Das wirkt sich entscheidend auf die Nutzungsdauer des Daches aus.
Auf dem FOAMGLAS® Kompaktdach lassen sich beliebige Oberflächen ausführen. Je nach geplanter Nutzung sind begehbare Terrassen, Gründächer, befahrbare Dächer oder auch bekieste sowie frei bewitterte Dächer realisierbar. Die objektspezifisch vorgefertigten FOAMGLAS®-Gefälleplatten aus dem Tapered Roof System stellen für Gefälledächer eine wirtschaftlich wie auch dämmtechnisch interessante Lösung dar. Gefällegebende Estriche werden überflüssig und der Wärmeschutz gleichzeitig verbessert.

Das FOAMGLAS®-Kompaktdach eignet sich ebenfalls als tragfähige und hochwärmedämmende Deckunterlage für einschalig unbelüftete Metalldächer. Wärmebrückenfrei, bauphysikalisch sicher lassen sich sämtliche Eindeckungsarten wirtschaftlich ausführen.
Damit erhalten Architekten und Bauherren vielfältige Möglichkeiten, ästhetisch wie auch technisch anspruchsvolle Bauwerke mit sicher gedämmten langlebigen Metalldeckungen und –bekleidungen zu realisieren.
Die Eindeckungsarten können in Klempner-Technik oder mit selbsttragenden industriell vorgefertigten Profilen ausgeführt werden. In den Dämmstoff eingeklebte spezielle Krallenplatten bilden die notwendigen Befestigungspunkte – wärmebrückenfrei.