Aktuell

 
 
 

FOAMGLAS® Brandschutzkonzept

 
 
 

 

 
 

Ertüchtigung des Feuerwiderstandes von Mauerwerkswänden um zusätzliche 90 Minuten.


Nach EN 13501 ist FOAMGLAS® ein Dämmstoff der Baustoffklasse A1, d.h. nichtbrennbar.

Der Dämmstoff aus Schaumglas übernimmt eine Schutzwirkung gegenüber der tragenden Konstruktion, durch hohe Feuerfestigkeit (Schmelzpunkt über 1000 °C) und den einzigartigen Hitzeschutz-Schild (Melt-Shield Effekt).

Eine zusätzliche FOAMGLAS® Dämmung erhöht die Feuerwiderstandsdauer bei Wänden um zusätzlich +30 bis +90 Minuten, je nach Wandaufbau. Damit wird eine entscheidende Verbesserung bzw. Ertüchtigung der Feuerwiderstandsklasse von Wänden erreicht.

 

Im Brandschutz kommt es darauf an, Risiken zu minimieren:

  • Keine Ausbreitung über Hohlräume und brennbare Materialien
  • Kein Schwelbrand durch physikalische / chemische Eigenschaften
  • Kein Durchtritt heißer Brandgase (gasdichtes Material)
  • Kein Freisetzen toxischer Gase
  • Keine zusätzliche Brandlast
  • Kein Schmelzen und brennendes Abtropfen des Materials

 

FOAMGLAS® entspricht diesen Forderungen. Das FOAMGLAS® Brandschutzkonzept ist Flammen und extremen Temperaturen gewachsen.

FOAMGLAS® – Das ist Wärmedämmung mit Sicherheit!

Lesen Sie mehr über die geprüften Wandaufbauten und eine Zusammenfassung der Prüfbericht-Ergebnisse.

 

FOAMGLAS® Brandschutzkonzept.pdf

 
 
 


 
 
 

FOAMGLAS® Innendämmung

 
 
 

 
 

Kein Einfluss auf Feuerwiderstandklasse von Trennwänden


Nach EN 13501 ist FOAMGLAS® ein Dämmstoff der Baustoffklasse A1, d.h. nichtbrennbar.

 

Werden Außenwände mit einer FOAMGLAS® Innendämmung energetisch optimiert und anschließend Trennwände aus z.B. Gipskarton, Porenbeton oder Kalksandstein gegen die Wand- und Deckendämmung eingezogen, ist jetzt der Nachweis erbracht, dass FOAMGLAS® die Feuerwiderstandsklasse der Trennwände im Gebäude nicht beeinträchtigt.

 

Die jeweiligen Konstruktionen/Einbauten behalten ihre Feuerwiderstandszeit.

FOAMGLAS® – Das ist Wärmedämmung mit Sicherheit!

 

Die Nachweise können angefordert werden unter: info@foamglas.at

 
 
 


 
 
 

FOAMGLAS® – die VOC freie Innendämmung

 
 
 

 

 

 
 

Ökologische Unbedenklichkeit vom Kleber bis zum Putz

Mit der natureplus Zertifizierung erfüllt FOAMGLAS® als Bauprodukt für Innendämmungen alle Kriterien des Umwelt- und Gesundheitsschutzes. Wir sehen uns in der Pflicht, den ökologischen Qualitätsnachweis auch für ganze Systeme, d.h. einschließlich der verwendeten Putz- und Kleberprodukte, zu erbringen.

 

Neben FOAMGLAS® erfüllen auch die Produkte PC® 56, PC® 74 A2, PC® 310 und PC® 140 die Anforderungen an schadstoff- und emissionsarme Produkte.

 

Bei der gesundheitlichen Bewertung der Produkte wurde der Nachweis erbracht, dass die Konzentration flüchtiger organischer Verbindungen (VOC) unter dem zulässigen Grenzwert liegt.

 

Die Nachweise können angefordert werden unter: info@foamglas.de

 

FOAMGLAS® – Innendämmung

Wohlbefinden setzt bei baubiologisch unbedenklichen Produkten an!

 

Fotos:

  • Kleber PC® 56
  • Dünnbett-beschichtungsmasse PC® 140
  • Mineralische Beschichtungsmasse PC® 74 A2

 

Technisches Datenblatt zum Innendämmsystem 3.2.4

Download PDF

 
 
 


 
 
 

Bei Wein und Bau: kompromisslose Qualität

 
 
 

 
 

Neubau „Winecenter", Kaltern: Dämmung der Gebäudehülle mit FOAMGLAS®

Aus den Trauben der Gegend um den Kalterer See wurden einst Weine gekeltert, die eher günstig denn gehaltvoll waren. Ganz anders heute: Die Kellerei Kaltern produziert international anerkannte Tropfen. Ausdruck dieser Qualitätsoffensive ist auch das neu erbaute Winecenter. Nicht nur, dass edle Rebensäfte hier auf Liebhaber warten – beim Bauwerk selbst setzte man ebenfalls kompromisslos auf Qualität. Bei der Wärmedämmung der Gebäudehülle ist es FOAMGLAS® , das höchste Standards erfüllt.

 

Details

 
 
 

Events